Der Nordwesten 3


Vineta-Riff

Die Vineta-Legende (s. S. 118f.) zeugt auch davon, wie sehr die Naturgewalten der Küste von Koserow und von Usedom insgesamt zugesetzt haben. Denn es ist nicht so weit hergeholt, dass Stürme und Abbruch ganze Ortschaften verschlungen haben könnten. Das Vineta-Riff galt lange Zeit als Überrest der versunkenen Sagenstadt, was vor allem von Pfarrer Meinhold propagiert wurde, der sogar den Kronprinzen und späteren König Friedrich Wilhelm IV. davon zu überzeugen suchte.

Begründet wurde dieser Glaube dadurch, dass das Gestein des Riffs erstaunlich regelmäßig angelegt gewesen sein soll. Doch könnte es sich auch um so zahlreiche Dolmen und Steingräber gehandelt haben, dass man von einer prähistorischen Totenstadt sprechen kann, was plausibel klingt, da das Land vor langer, langer Zeit viel weiter ins Meer hineinreichte.

Belegt ist diese Flypothese jedoch nicht. Die massiven Felsbrocken, ob regelmäßig angelegt oder nicht, sind ohnehin verschwunden. Sie wurden im 19. Jh. ausgebaggert und zum Bau der Swinemünder Mole verwendet. Übrig blieben nur noch die natürlichen Felsen, die kaum noch aus dem Wasser ragen.

strand-hanjo-usedom

(30 Zimmer) und dem neueren >Vineta< (37 Zimmer) und vermietet darüber hinaus auch Ferienhäuser. Es gibt ein Schwimmbad, zwei recht gute Restaurants, einen Biergarten, Bar, Kaminzimmer und einen Spielplatz für die Kleinen. Hotel Vineta: DZ inkl. Frühstück HS 115 €, NS ab 62 €; Hotel Forsthaus: DZ inkl. Frühstück HS ab 102€, NS ab 62 €.

Hotel Nautic: Hauptstr. 46e, Tel. 25 50, Fax 2 55 55, www.hotel-nautic.de. Das moderne Hotel (40 Zimmer) liegt in Strandnähe und ist ideal für jene, die Urlaub und Job verbinden wollen: Es hat einen ausgefeilten Konferenzbereich mit Videokonferenzsystem, Multimedia- und PC-Technik, ein Internet-Cafe und bietet Computer- und Internetkurse an. Zum Entspannen gibt es einen Wellnessbereich mit Hallenbad, verschiedene Fit-nessangebote und eine Bar. DZ inkl. Frühstück HS 96 €, NS ab 58 €.

Hanse-Kogge: Hauptstr. 22, Tel. 26 00, Fax 2 60 77, www.hotelhansekogge.de. Komfortable 65 Zimmer in einem Hotel, das sich besonders auf Senioren, aber nicht nur, spezialisiert hat: Es gibt einen bundesweiten Bustransfer mit dem Hotelbus sowie Physiotherapie, Wellness, und eine Bowlingbahn. DZ inkl. Frühstück HS 87 €, NS ab 67 €.

Pension Landhaus Herkules: Karlstr. 9, Tel. u. Fax 2 01 43. Ein modernes, aber im Kapitänshausstil erbautes Haus, das behagliche zehn Zimmer mit allem Komfort bietet. Im Angebot sind auch Sauna, Solarium und kosmetische Behandlung. DZ inkl. Frühstück HS 70-104 €, NS ab 46 €. Waldschloss Parow: Förster-Schrödter- Str. 25, Tel. 2 02 48. Das ehemalige Sanatorium, etwa um 1900 erbaut, befindet sich am Fuße des Streckeiberges. Die 24 Zimmer sind schlicht, aber ordentlich, man muss sich allerdings mit anderen ein Etagenbad teilen. Dafür ist es preiswert. DZ inkl. Frühstück HS 48 €, NS 38 €. Campingplatz am Sandfeld: Am Sandfeld 5, Tel. 2 07 59,1. April—30. Sept. Der Platz mit 125 Stellplätzen befindet sich am Fuße des Streckeiberges. Gastronomie, Kiosk und Tischtennis sind vorhanden.

Seebad Zempin

Reiseatlas: S. 219, D 3 Wenn man Ückeritz, Kölpinsee und Koserow schon als beschaulich bezeichnet, wie soll man dann noch Zempin beschreiben? Man gewinnt den Eindruck, dass die Zempiner am liebsten ihre Ruhe hätten, was letztlich auch den Gästen zugute kommt. Denn ruhig ist es in Zempin ganz gewiss. Nur ein paar Häuser machen das Seebad aus, es gibt keine Seebrücke, keine Restaurantmeile und schon gar kein Nachtleben. Aber dafür wunderbare Spazierwege, viel Wald und die kürzeste Verbindung zwischen Ostsee und Achterwasser.

Freilich finden sich ein paar wenige Hotels und Privatunterkünfte sowie ein Campingplatz direkt hinter den Dünen, aber ansonsten ist Zempin wohl eher der ideale Urlaubsort für Menschen, die jeden Trubel meiden. Kulturelle Erlebnisse beschränken sich auf den Bummel entlang der kleinen, ruhigen Strandpromenade mit dem neuen Musikpavillon oder einen Abend in einem Fischrestaurant.

Aber dafür gibt es in unmittelbarer Nachbarschaft die Wallfahrtsstätte für Kunstfreunde auf Usedom schlechthin: Lüttenort, das allerdings auch Ko-serow in Anspruch nimmt, da es genau zwischen den beiden Orten liegt. Am Rieck, der schmälsten Stelle der Use- domer Küste, verursachte das Meer in den vergangenen Jahrhunderten mehrmals einen Durchbruch. Ungeachtet der Gefahren errichtete sich dort der Maler Otto Niemeyer-Holstein in den 1930er Jahren sein abgeschiedenes Domizil, das heute ein kleines Museum mit einem bezaubernden Garten ist (s. S. 40f.).

Sehen Sie mehr: Reisen Ostfriesische Inseln, Halong Vietnam, Vietnam Mekong Delta, Vietnam Rundreise 7 Tage, Vietnam Kambodscha Rundreise 2014



EINE SENSIBLE LANDSCHAFT – DIE ODERMONDUNG

EINE SENSIBLE LANDSCHAFT – DIE ODERMONDUNG

April 4, 2019

Als -Landschaft pur- könnte man die Odermündung bezeichnen, ein Gebiet, das die beiden Inseln Usedom und Wolin, das Stettiner Haff und das angrenzende Festland umfasst. Es sieht dort nicht nur so seelentröstend schön aus mit den Stränden, dem ewig rauschenden…  Đọc tiếp

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN) 2

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN) 2

April 4, 2019

Schloss der Pommerschen Herzoge Im Mittelpunkt des Stettiner Stadtbilds steht unübersehbar das alte Schloss der Pommerschen Herzoge (Zamek Ksigzgt Pomorskich), das 1945 nach Bombenangriffen völlig ausgebrannt war, aber bis 1980 rekonstruiert wurde. Die kostbare Innenausstattung war größtenteils vernichtet oder ver-schwunden…  Đọc tiếp

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN)

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN)

April 4, 2019

Ein Ausflug in die größte pommersche Metropole – einstiges Zentrum pommerscher Herrlichkeit und Macht – gehört zu den Höhepunkten eines Urlaubs auf Usedom. Die angebotenen Ausflüge dauern zwar nur einen Tag lang, ermöglichen aber zumindest ei-nen Eindruck dieser alten und…  Đọc tiếp

INSEL WOLIN (WOLLIN) 3

INSEL WOLIN (WOLLIN) 3

April 4, 2019

Stadt Wolin (Wollin) Reiseatlas: S. 225, F 2 Wolin hat zwar der ganzen Insel den Namen gegeben, oder vielleicht auch umgekehrt, aber der Ort gehört zweifellos zu den ältesten Ansiedlungen auf dieser Insel, auch wenn dessen Ursprünge kaum bekannt sind.…  Đọc tiếp

INSEL WOLIN (WOLLIN) 2

INSEL WOLIN (WOLLIN) 2

April 4, 2019

Miedzyzdroje (Misdroy) Reiseatlas: S. 225, D 2 Der altehrwürdige Badeort Mi^dzyz- droje (Misdroy) kann sich nicht nur eines breiten Sandstrands mit einer 3 km langen Promenade sowie romantischer Klippen, die bis zu 95 m tief ins Meer abfallen, sondern auch…  Đọc tiếp