ESSEN UND TRINKEN


Eines sei vorangestellt: Für einen Gourmet-Urlaub fährt man nicht an die Ostsee. Dort nämlich wird der hungerreichen Geschichte Rechnung getragen, indem kräftig und deftig aufgetischt wird. »Better de Buk platzt, as dat wat öwrig bliwwt«, lautet die unmissverständliche Devise beim Futterfassen.

Die Notzeiten sind zwar schon eine Weile vorbei, aber die Essensgewohnheiten ändern sich langsamer als die Umstände. Das wäre nun alles nicht weiter schlimm, würde tatsächlich mehr auf die Tradition pommerscher Kochkunst unter modernen Aspekten geachtet. Doch die Küche aus der ku-linarisch nicht sehr fantasiereichen DDR-Zeit und der Run aufs schnelle Geld nach der Wende mittels schnell eingerichteter Restaurants, die mehr auf Massenabfertigung schielen, haben die Lage für höhere Ansprüche nicht gerade verbessert. Nur sehr langsam entwickeln die Küchenchefs einen gewissen Ehrgeiz, und Restaurantbesitzer sehen ein, dass Qualität eine bessere Garantie für guten Umsatz ist als eine Kantinenküche.

Essen & Trinken, Usedom
Essen & Trinken, Usedom

Fischküche

Fisch zu essen gehört an der Ostsee zu den großen Vergnügen, sofern er frisch auf den Tisch kommt und gekonnt zubereitet ist. Dann schmeckt ein so einfaches Gericht wie Matjes mit Bratkartoffeln herrlich.

Besonders leckere Speisen bieten die Fischstände, wie man sie z. B. in Bansin oder Koserow am Strand findet. Frisch gefangener Fisch wird gebraten oder geräuchert auf voluminösen Brötchen angeboten. Räucherfisch aus eigener Räucherei ist fast immer empfehlenswert, da er frisch aus dem Netz in die Räucherkammer gelangt.

Zum Fischgericht gehören traditionell Brat- oder Salzkartoffeln und am besten noch Gurken- oder Krautsalat. Der typisch pommersche Salat ist je-doch gewöhnungsbedürftig, da jeder Sauce oder Vinaigrette sehr viel Zucker hinzugefügt wird.

Süßsaures

Das Süßsaure ist sehr beliebt in der pommerschen Cuisine. Die Specksauce, eine echte pommersche Spezialität, erhält ihre Würze durch Essig und Zucker. Zum Bratfisch, aber auch zum Enten- oder Gänsebraten, traditionell mit Pflaumen oder Äpfeln gefüllt, oder zu Wild gereicht, ist sie eine wahre Köstlichkeit.

Nur wenige Restaurants berufen sich wieder auf diese traditionellen Gerichte. So sind auch die leckeren Speckpflaumen (Backpflaumen in Speck-scheiben gewickelt und im Backofen knusprig gebraten) nur noch selten zu finden. Stattdessen wird auch an der Ostsee der Tradition gefrönt, Interna-tionales mit Regionalem zu mischen, was manchmal auch überraschende Kreationen hervorbringt: Ostseefisch im Bananenblatt gedünstet auf gewürztem Reis, warum nicht.

Getränke

Getränke werden ebenfalls in reichlichen Mengen konsumiert, denn Fisch will schwimmen. Bier gehört zum Standard und ist sicherlich niemals falsch, da die einheimischen Biersorten, zu hanseatischen Zeiten weltberühmt, mit anderen Bieren durchaus konkurrieren können.

Das Weinangebot lässt häufig noch zu wünschen übrig. Exzellente Weinsorten erhält man meist in den Restaurants der Nobelhotels. In den kleineren Lokalen, besonders im Hinterland, hat man oft nur die Auswahl zwischen weißem und rotem Wein, wobei die lieblichen Sorten überwiegen.

Dass Schnaps, vor allem der Köm, Kümmel, unumgänglich ist, weiß man nicht erst mit einem vollen Bauch, sondern auch durch die Weisheit der Einheimischen: »En goden Ftappen brukt en goden Sluck to Verdauung.«

Lesen Sie mehr: Mosel Reisefuehrer, cruise Halong bay, Tagestour Mekong Delta, Rundreisen Vietnam günstig, Kambodscha Vietnam Rundreise



EINE SENSIBLE LANDSCHAFT – DIE ODERMONDUNG

EINE SENSIBLE LANDSCHAFT – DIE ODERMONDUNG

April 4, 2019

Als -Landschaft pur- könnte man die Odermündung bezeichnen, ein Gebiet, das die beiden Inseln Usedom und Wolin, das Stettiner Haff und das angrenzende Festland umfasst. Es sieht dort nicht nur so seelentröstend schön aus mit den Stränden, dem ewig rauschenden…  Đọc tiếp

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN) 2

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN) 2

April 4, 2019

Schloss der Pommerschen Herzoge Im Mittelpunkt des Stettiner Stadtbilds steht unübersehbar das alte Schloss der Pommerschen Herzoge (Zamek Ksigzgt Pomorskich), das 1945 nach Bombenangriffen völlig ausgebrannt war, aber bis 1980 rekonstruiert wurde. Die kostbare Innenausstattung war größtenteils vernichtet oder ver-schwunden…  Đọc tiếp

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN)

METROPOLE SZCZECIN (STETTIN)

April 4, 2019

Ein Ausflug in die größte pommersche Metropole – einstiges Zentrum pommerscher Herrlichkeit und Macht – gehört zu den Höhepunkten eines Urlaubs auf Usedom. Die angebotenen Ausflüge dauern zwar nur einen Tag lang, ermöglichen aber zumindest ei-nen Eindruck dieser alten und…  Đọc tiếp

INSEL WOLIN (WOLLIN) 3

INSEL WOLIN (WOLLIN) 3

April 4, 2019

Stadt Wolin (Wollin) Reiseatlas: S. 225, F 2 Wolin hat zwar der ganzen Insel den Namen gegeben, oder vielleicht auch umgekehrt, aber der Ort gehört zweifellos zu den ältesten Ansiedlungen auf dieser Insel, auch wenn dessen Ursprünge kaum bekannt sind.…  Đọc tiếp

INSEL WOLIN (WOLLIN) 2

INSEL WOLIN (WOLLIN) 2

April 4, 2019

Miedzyzdroje (Misdroy) Reiseatlas: S. 225, D 2 Der altehrwürdige Badeort Mi^dzyz- droje (Misdroy) kann sich nicht nur eines breiten Sandstrands mit einer 3 km langen Promenade sowie romantischer Klippen, die bis zu 95 m tief ins Meer abfallen, sondern auch…  Đọc tiếp